1

Die Berg- und Talfahrt der KuSG-Damen geht weiter

KuSG Lei­men – Spvgg Ilves­heim 19:22 (6:14)

Nach­dem im letz­ten Spiel die SG Stu­ten­see-Wein­gar­ten knapp mit 18:17 geschla­gen wur­de, ende­te das Spiel gegen Ilves­heim mit einer desas­trö­sen Nie­der­la­ge. Die Anfangs­pha­se wur­de ver­schla­fen. Sie resul­tier­te in einem 0:5 und einer Aus­zeit in der 9.min. Anschlie­ßend kam man etwas bes­ser in Fahrt, sodass der Abstand ver­kürzt wer­den konn­te (3:6 13.min). Die „Auf­hol­jagd“ ende­te aber schnell, nicht nur wegen ver­ge­be­ner Chan­cen im Angriff, son­dern auch auf­grund einer unzu­rei­chen­den Abwehr­ar­beit. So ging Ilves­heim ver­dient mit 8 Toren Vor­sprung in die Pau­se.

 

In der Halb­zeit­pau­se war man sich einig, dass man sich deut­lich stei­gern muss, um das Spiel noch zu dre­hen. Das Vor­ha­ben wur­de in den ers­ten Minu­ten gut umge­setzt. Nach dem 3:0 Lauf ent­wi­ckel­te sich ein Spiel auf Augen­hö­he, sodass der Vor­sprung nicht wei­ter ver­kürzt wer­den konn­te. Ein Grund dafür war die her­vor­ra­gend auf­ge­leg­te Tor­hü­te­rin der Ilves­hei­me­rin­nen. In den letz­ten 5 min besann man sich wie­der auf sei­ne Stär­ken und ver­hin­der­te dadurch eine hohe Nie­der­la­ge. Somit ende­te das Spiel mit 19:22.

 

Das nächs­te Spiel fin­det am Sams­tag den 06.04.2019 in Mann­heim-Vogel­s­tang statt. Wir freu­en uns auf zahl­rei­che Unter­stüt­zung.