1

„20 Jahre Handball Förderverein“

„20 Jah­re Hand­ball För­der­ver­ein“ — Das war ein guter Grund zum Fei­ern. Des­halb luden wir am 01.12.2018 im Rah­men eines Heim­spiel­ta­ges in die Sport­park­hal­le ein. Begon­nen hat­te alles mit dem Spiel unse­rer weib­li­chen D-Jugend und einem zünf­ti­gen Weiß­wurst­früh­stück bei dem wir den Hand­ball­kreis­vor­sit­zen­den Jür­gen Brach­mann begrü­ßen konn­ten. Bei schö­nen Gesprä­chen unter ande­rem mit dem ältes­ten Hand­bal­ler der KuSG, Herrn Pleit­gen, schwelg­te man in „alten Zei­ten“. Es wur­den Fotos ange­schaut und so man­cher hat­te eine klei­ne Anek­do­te zu erzäh­len. Bru­no Sauer­zapf, auch ein Mit­glied des För­der­ver­eins, dreh­te gleich mit unse­rer 1. Vor­sit­zen­den, Simo­ne Man­tek, ein Face­book-Inter­view. Um die Mit­tags­zeit spiel­ten dann die männ­li­che D-Jugend und die gemisch­te E-Jugend. Nach den Spie­len nutz­ten vie­le Eltern die Gele­gen­heit bei Gulasch und Sem­mel­knö­del noch gemüt­lich zusam­men zu sit­zen. Ab 15.00 Uhr began­nen die Spie­le der Akti­ven Mann­schaf­ten. Nun gesell­ten sich wei­te­re gela­de­ne Mit­glie­der und Spon­so­ren ein. Nach dem Spiel der Her­ren II, arran­gier­ten wir ein Spiel der beson­de­ren Art. Unse­re Frei­zeit­mann­schaft spiel­te gegen die Wies­lo­cher Wie­sel. Die Wie­sel sind eine Inklu­si­ons­mann­schaft der TSG Wies­loch, für Men­schen mit Han­di­cap, die mit viel Freu­de und Enga­ge­ment Hand­ball spie­len. Die Mann­schaft wird von Jut­ta und Thors­ten Wal­len­wein trai­niert. Jut­ta hat vor eini­gen Jah­ren auch selbst bei der KuSG Lei­men gespielt. Es wur­de ein tol­les Gän­se­hau­t­er­leb­nis für alle Spie­ler und Zuschau­er. Beim Ein­lau­fen und Abklat­schen konn­te man schon die beson­de­re Atmo­sphä­re spü­ren. Alle, die an die­sem Tag nicht da
sein konn­ten, haben etwas ver­passt! Zum Abschluss spiel­te unse­re Damen­mann­schaft. Mit dem Ehren­vor­sit­zen­den der KuSG, Seppl Zeit­ler und der bei­den Vor­sit­zen­den der KuSG Andrea Baum­gärt­ner und Bernd Mül­ler begrüß­te wir auch Ralf Pie­pen­stock, den Grün­dungs­vor­sit­zen­den und vie­le, die uns in den letz­ten 20 Jah­ren beglei­tet haben. Eini­ge waren schon lan­ge nicht mehr in der Sport­park­hal­le, hat­ten sich aber sofort wie­der im Krei­se der Hand­ball­fa­mi­lie wohl­ge­fühlt. Die stol­ze Sum­me von 145.000 Euro hat der För­der­ver­ein bereits in die Hand­ball­ab­tei­lung gespon­sert. Unser herz­li­cher Dank geht an alle, die an die­sem Tag mit uns gefei­ert haben und uns tat­kräf­tig unter­stützt haben. Beson­de­ren Dank an die Frei­zeit­mann­schaft für’s Knö­del machen, Motz für das Gulasch­ko­chen und der gesam­ten Vor­stand­schaft der Abtei­lung Hand­ball für die Unter­stüt­zung.

Die Vor­stand­schaft des Hand­ball För­der­ver­eins Lei­men e.V. im Jubi­lä­ums­jahr Simo­ne Man­tek, Chris­ti­na Koch, Nico­le Gut­per­le, Andre­as Riehm, Klaus Zim­mer­mann, Erwin Juss­li

Bei den Spie­len auf der Tri­bü­ne

Zwi­schen den Spie­len im Foy­er

Die Wie­sel der TSG Wies­loch beim Spiel gegen die Frei­zeit­grup­pe