1

Minispielfest in Leimen — ein großer Tag für unsere Kleinen

Am Sonn­tag den 25.11. tra­fen wir uns zum ers­ten Mini­spiel­fest in die­ser Sai­son, das bei uns in Lei­men in der Sport­park­hal­le statt­fand.

Ange­mel­det hat­ten sich die Ver­ei­ne aus Hand­schuhsheim, Wieb­lin­gen, Kirch­heim, Sand­hau­sen und Dos­sen­heim mit ins­ge­samt 90 Kin­dern, die alle ganz auf­ge­regt in die Hal­le kamen. Natür­lich waren auch unse­re Kids dabei. Wir konn­ten mit 16 Kin­dern eine Super­mi­ni- und eine Mini­mann­schaft stel­len.

Begon­nen wur­de mit dem Ein­lau­fen der Mann­schaf­ten vor dem Publi­kum auf der Tri­bü­ne mit viel Applaus. Vol­ler Stolz reprä­sen­tier­ten die Kin­der Ihre Ver­ei­ne unter Obhut der Trai­ner.

Danach ging es gleich los mit meh­re­ren Auf­wärm­run­den, bei denen gesprun­gen und gerannt wur­de.

Aber natür­lich woll­te jedes Kind nur end­lich Hand­ball spie­len. Alle woll­ten zei­gen was sie bis­her im Trai­ning gelernt haben und ganz vie­le Tore wer­fen.

 

 

Gegen das lan­ge war­ten zwi­schen den Spie­len waren meh­re­re Spiel­sta­tio­nen auf­ge­baut. Die klei­nen Hand­bal­ler konn­ten am Seil vom Kas­ten sprin­gen, mit dem Roll­brett durch Tun­nel fah­ren, eine gro­ße Mat­te run­ter­rut­schen, eine Ball­roll­bahn aus­pro­bie­ren und auf Hüt­chen wer­fen.

Natür­lich war auch für das leib­li­che Wohl der Kids und Ihren Fans gesorgt. Zusätz­lich wur­den noch flei­ßig Waf­feln von der Frei­zeit­grup­pe geba­cken.

Am Ende eines anstren­gen­den aber super schö­nen Sonn­tag­vor­mit­tags, gab es für jedes Kind noch eine Medail­le.

Vie­len Dank an alle Hel­fer, ob an der The­ke, bei den Spiel­sta­tio­nen oder auf den Fel­dern als Schieds­rich­ter, ohne Euch wäre die­ses tol­le Mini­spiel­fest nicht mög­lich gewe­sen!