1

Männliche D‑Jugend gewinnt ihr letztes Saisonspiel gegen Rot letztendlich souverän!

KuSG Leimen — TSV Rot 34–28 (14–16)

Am Sams­tag bestritt unde­re männ­li­che D‑Jugend ihr letz­tes Sai­son­spiel. Ziel war es auch das letz­te Heim­spiel noch zu gewin­nen, und allen Fans eine schö­ne Hand­ball­par­tie zu zei­gen.
Von Anfang an bestimm­te unser star­ker Angriff die Begeg­nung, in der Abwehr lies­sen wir aber etwas die letz­te Kon­se­quenz ver­mis­sen. Trotz­dem konn­ten wir uns ste­tig abset­zen, und erspiel­ten uns eine vier Tore Füh­rung. Gegen Ende der ers­ten Hälf­te gab es dann lei­der einen Bruch im Spiel unse­rer Sie­ben, vie­leicht hat­ten wir doch etwas zu opti­mis­tisch durch­ge­wech­selt. So erlaub­ten wir es dem TSV Rot, auch durch zu vie­le, ein­fa­che und indi­vi­du­el­le Feh­ler unse­rer­seits , wie­der ins Spiel zu kom­men, und selbst die Füh­rung zu über­neh­men. Völ­lig unnö­tig gin­gen wir so mit einem zwei Tore Rück­stand in die Pau­se.

In der zwei­ten Hälf­te woll­ten wir dann wie­der zu unse­rem Spiel aus den ers­ten zehn Minu­ten zurück­fin­den. Zunächst erreich­ten wir recht schnell den Aus­gleich, danach war die Par­tie eini­ge Zeit doch ziem­lich aus­ge­gli­chen. Erst als wir uns rich­tig auf die offen­si­ve Deckung von Rot ein­ge­stellt hat­ten, gelang es der Mann­schaft wie­der, sich mit eini­gen Toren abzu­set­zen. Die Abwehr stand nun wesent­lich bes­ser, und auch unser Tor­hü­ter kam end­lich bes­ser ins Spiel. Mit eini­gen schö­nen Angrif­fen, auch über den Kreis, erhöh­ten wir zuse­hends den Vor­sprung, und sieg­ten am Ende völ­lig ver­dient mit sechs Toren. Eine star­ke Team­leis­tung, beson­ders in der zwei­ten Hälf­te, zeig­te allen Zuschau­ern, wel­che Ent­wick­lung die Mann­schaft im Lau­fe der Run­de genom­men hat.
So konn­ten wir die Hal­len­run­de 2014/15 mit einem sehr guten fünf­ten Platz in der Kreis­li­ga been­den. Super gemacht Jungs — das war eine tol­le Sai­son mit euch, die rich­tig Spass gemacht hat.
Nach dem Spiel konn­ten wir dann noch eini­ge Zeit zusam­men­sit­zen und die Run­de gemüt­lich aus­klin­gen las­sen. Vie­len Dank hier noch mal an die vie­len Spen­der, die zur Ver­kös­ti­gung der Mann­schaft (und der Fans) bei­getra­gen haben…

Für die KuSG spiel­ten:
Jonathan(Tor), Leon(11), Nick(16), Paul(2), Sam­mi, Tristan(2), Ramon(1), Christian(1), Jon-Allan(1), Mika, Maris und Jurij

_DSC0143_02

Unser Team in der Sai­son 2014–2015: Mar­cus, Jon-All­an, Niko­las, Mika, Paul, Maris, Leon, Sam­mi, Nick, Chris­ti­an, Jona­than, Jurij, Tris­tan, Ramon, Andre­as, Paul