1

D‑Jugend mit souveränem Heimsieg gegen SG Kirchheim

KuSG Leimen — SG Kirchheim 38–21 (22–8)

Mit einer furio­sen Angriffs­leis­tung und einer, zumin­dest in der ers­ten Hälf­te, kon­se­quen­ten Abwehr­ar­beit, konn­ten wir unser Heim­spiel am Sonn­tag gegen die SG Kirch­heim ein­deu­tig für uns ent­schei­den. Nach einem kur­zen Abtas­ten, auch mit eini­gen unnö­tig hek­ti­schen Aktio­nen, leg­ten unse­re Jungs einen gehö­ri­gen Gang zu und bau­ten die Füh­rung stän­dig aus. Kaum Fehl­ver­su­che von allen Posi­tio­nen, sowie eine kon­zen­trier­te Abwehr- und Tor­hü­ter­leis­tung bescher­ten uns eine bereits vor­ent­schei­den­de 22–8 Halb­zeit­füh­rung.
In Durch­gang Zwei woll­ten wir so wei­ter machen, aber gera­de die nöti­ge Agres­si­vi­tät in der Abwehr lies dann ein ums ande­re Mal doch etwas zu wün­schen übrig. Anhand der hohen Füh­rung aber auch ver­ständ­lich, dass der letz­te Biss dann manch­mal doch etwas fehl­te. So konn­te Kircheim das Spiel wäh­rend der zwei­ten Hälf­te offe­ner gestal­ten, ohne jedoch den Abstand zu ver­rin­gern. Im Angriff hat­ten sich unse­re Jungs schnell auf die offe­ne­re Deckung gegen unse­rern Rück­raum ein­ge­stellt, und so wur­den eini­ge schö­ne Tore über Aus­sen her­aus­ge­spielt. Ab Mit­te der zwei­ten Halb­zeit konn­ten wir dann auch kom­plett durch­wech­seln und allen Spie­lern viel Ein­satz­zeit geben.
Am Ende ein ver­dien­ter Erfolg unse­rer D‑Jugend — auch mit eini­gen ” Zau­ber­to­ren”.….

Für die KuSG spiel­ten:
Jonathan(Tor), Leon(14), Nick(13), Paul(3), Sammi(1), Tris­tan, Ramon(Tor), Jon-Allan(3), Christian(1), Maris(1) und Jurij(2)