1

Zweiter Sieg in Folge für die männliche D‑Jugend

KuSG Lei­men — TSV Hand­schuhsheim 23:19 (11:6)

Am Sonn­tag tra­fen wir bei unse­rem letz­ten Heim­spiel in die­sem Jahr auf unse­ren direk­ten Tabel­len­nach­barn aus Hand­schuhsheim. Uns war klar, dass wir mit einem Sieg in der Tabel­le wei­ter nach oben klet­tern konn­ten. Wir woll­ten den Schwung und das Selbst­ver­trau­en aus dem letz­ten Spiel mit­neh­men, um gleich von Anfang an das Spiel erfolg­reich gestal­ten zu kön­nen. Eini­ge Unkon­zen­triert­hei­ten brach­ten uns aber zu Beginn der Par­tie mit zwei Toren in Rück­stand. Mit einem ener­gi­schen Zwi­schen­spurt und einer agres­si­ve­ren Abwehr­ar­beit, konn­ten unse­re Jungs Mit­te der ers­ten Halb­zeit aus­glei­chen, und sich immer wei­ter abset­zen. Schö­ne Spiel­zü­ge mit einer guten Chan­cen­ver­we­tung und eine immer stär­ker wer­den­de Abwehr führ­ten dann zu einer ver­dien­ten Halb­zeit­füh­rung mit 11–6.
Zu Beginn der zwei­ten Halb­zeit brauch­ten wir dann wie­der eine Wei­le, um rich­tig ins Spiel zu fin­den. Eini­ge leicht ver­ge­be­ne Chan­cen, Wurf­pech und eine etwas zu offen­si­ve Deckung gestat­te­ten es Hand­schuhsheim wie­der bis auf zwei Tore her­an­zu­kom­men. Mit einer Umstel­lung in der Abwehr beka­men unse­re Jungs die Par­tie aber wie­der in den Griff. Schön erober­te Bäl­le ermög­lich­ten es uns, durch Tem­po­ge­gen­stös­se den Vor­sprung wie­der aus­zu­bau­en und bis zum Schluss­pfiff sou­ve­rän zu hal­ten. So stand es am Ende 23–19 für unse­re Jungs — wie­der ein tol­ler Erfolg der gan­zen Mann­schaft.
Auch wenn es zwi­schen­durch bei dem einen oder ande­ren mal nicht so rich­tig läuft, haben die Jungs mitt­ler­wei­le erkannt, dass man gemein­sam mit Ein­satz­wil­len und Kampf­geist auch ein Spiel ent­schei­den kann.

Für die KuSG spiel­ten:
Jonathan(Tor), Leon(9), Nick(8), Paul(1), Sammi(3), Tris­tan, Ramon, Jon-Allan(2), Chris­ti­an und Jurij