1

Herren I auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen

KuSG Leimen — TSG Dossenheim II 33:22 (16:10)

Nach dem Unent­schie­den letz­te Woche gegen den TV Bam­men­tal war die KuSG um Wie­der­gut­ma­chung gewillt um im heu­ti­gen Spiel gegen Dos­sen­heim zwei Punk­te vor hei­mi­scher Kulis­se ein­zu­fah­ren.

Dem­entspre­chend stark star­te­ten die Gast­ge­ber in die Par­tie und lagen nach weni­gen Spiel­mi­nu­ten mit 3:0 Toren in Front ehe die Gäs­te beim 5:5 wie­der aus­gli­chen. Bis zur 20. Minu­te lag die KuSG stets in Front, hat­te aber in der Abwehr ein ums ande­re Mal das Nach­se­hen, sodass Dos­sen­heim den Rück­stand bis zum 11:9 gering hal­ten konn­ten. Im wei­te­ren Ver­lauf der ers­ten Hälf­te prä­sen­tier­ten sich die Haus­her­ren in vie­len Situa­tio­nen jedoch wacher und konn­ten ihre Füh­rung kon­se­quent aus­bau­en. Ins­be­son­de­re das schnel­le Spiel nach vor­ne und eine gut ste­hen­de Abwehr ver­hal­fen zum Halb­zeit­stand von 16:10. Ent­schei­dend nicht nur in die­ser Pha­se des Spiels war Tor­hü­ter M. Armer, der zahl­rei­che gute Tor­chan­cen ver­ei­teln konn­te.

Zu Beginn des zwei­ten Durch­gangs ließ Lei­men kei­ne Zwei­fel auf­kom­men, die­ses Spiel für sich ent­schei­den zu wol­len. Über 17:11 und 19:13 konn­te nach 40 Minu­ten der ers­te 9-Tore Vor­sprung erspielt wer­den. Klei­ne­re Nach­läs­sig­kei­ten lie­ßen die Gäs­te noch­mals auf 23:17 ver­kür­zen. Die Haus­her­ren kon­ter­ten jedoch mit einem gutem Abwehr­ver­hal­ten und einem erneut star­ken Posi­ti­ons­spiel, sodass eini­ge Minu­ten vor Spie­len­de wie­der eine deut­li­che­re Füh­rung von 33:20 her­ge­stellt wor­den war. Mit sehens­wer­ten Para­den in der Schluss­pha­se konn­te auch M. Zirm hier­zu noch sei­nen Bei­trag leis­ten. Posi­tiv her­vor­zu­he­ben waren ein­mal mehr die Stu­cke-Brü­der und ein gutes Umschalt- und Tem­po­ge­gen­stoß­ver­hal­ten, dass zu zahl­rei­chen „ein­fa­chen“ Toren führ­te. Zudem ließ sich die Mann­schaft auch in strit­ti­gen Situa­tio­nen nicht aus ihrem Spiel brin­gen und konn­te fol­ge­rich­tig die nächs­ten bei­den Punk­te auf der Haben-Sei­te ver­bu­chen.

Kom­men­den Sonn­tag, 20.10.2013 ist der TSV Rot III zu Gast in der Sport­park­hal­le. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Es spiel­ten für Lei­men:
M. Armer, M. Zirm (bei­de Tor); J. Tacang (2); C. Bar­ron (3); P. Stu­cke (8/1); A. Rensch (1); M. Scho­ma­ker (4); S. Rensch (1); F. Kalt­sch­mitt; C. Schnei­der; S. Bixer; M. Stu­cke (8/2); D. Schlei­cher (1); S. Rensch (1) und Ö. Tan­ri­ver­di (4).