1

Damen holen Auswärtssieg in Ilvesheim

Spvgg Ilves­heim – KuSG Lei­men 17:20 (10:8)

Am Sams­tag­abend waren die KuSG-Damen zu Gast beim Auf­stei­ger Spvgg Ilves­heim. Von Anfang an war klar, die­sen Geg­ner darf man nicht unter­schät­zen. In der ers­ten Halb­zeit schei­ter­ten die KuSGle­rin­nen des öfte­ren an der Tor­frau vom Spvgg Ilves­heim. So konn­ten teil­wei­se gute Gele­gen­hei­ten nicht genutzt wer­den. Folg­lich waren die Gast­ge­ber zur Halb­zeit 2 Tore in Füh­rung.

In der Halb­zeit fan­den die Trai­ner dann kla­re Wor­te wie es wei­ter gehen soll um die 2 Tore auf­zu­ho­len. Dar­auf­hin konn­ten die KuSG-Damen in der 40. Minu­te das 14:14 erzie­len. Durch einen gehal­te­nen Sie­ben­me­ter von Kat­ja Schnei­der, wur­de direkt nach­ge­legt und die Lei­me­ne­rin­nen waren in Füh­rung. Eins stand fest: die­ser Vor­sprung wird nicht mehr her­ge­ge­ben. Und so war es auch. Bis zum Ende des Spiels konn­ten die KuSG-Damen Ober­hand behal­ten und gewan­nen zum Schluss 17:20.

Für das nächs­te Spiel gilt, die Abwehr wie­der zu sta­bi­li­sie­ren und die Chan­cen­ver­wer­tung zu ver­bes­sern, um wei­te­re Plus­punk­te auf das KuSG-Kon­to zu schrei­ben.

Das nächs­te Spiel fin­det am Sams­tag, den 01.12.2018, um 19 Uhr in der Sport­park­hal­le in Lei­men statt. Über laut­star­ke Unter­stüt­zung freu­en sich die Damen.

Für Lei­men spiel­te: San­dra Schnepf (2), Katha­ri­na Koch (5), Ali­ne Kar­rer (1), Maren Kri­schak (3), Anne Rade­ma­cher (4), Katha­ri­na Wacker (5), Nadi­ne Dus­sel, Kat­ja Schnei­der (Tor)