Freizeitgruppe

v.l.n.r.: Nicole, Simone, Carmen, Sandra, Andrea, Tina, Franca

v.l.n.r.: Nicole, Simone, Carmen, Sandra, Andrea, Tina, Franca

 

Wir sind eine Gruppe von Handballeltern, ehemaligen Handballern und solchen, die es einfach nicht ohne Ball aushalten. Wir treffen uns freitags von 18:30 – 19:30 Uhr in der Fritz-Zugck-Halle. Wer wissen möchte, was Schlappenhockey, Brennball, Fang-mit-dem-Hut oder Eierles ist, der sollte mal vorbeikommen.
Neugierig? Wir freuen uns über jeden, der sich eine Stunde mit uns bewegen möchte. Handballerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich aber „Lust auf Ball“ sollte man haben.

Schon seit einigen Wochen haben wir unseren Männeranteil von eins auf vier erhöht! Erst kam ein Vater dazu, dessen Sohn bei uns in einer Jugendmannschaft spielt, was unseren einzigen Mann schon sehr freute, musste er sich doch mit 6-10 Frauen herumschlagen (was er aber gerne macht). Dann bekamen wir Zuwachs von zwei Flüchtlingen aus Syrien. Beide hatten schon Handballerfahrung und wurden sofort in unsere Gruppe aufgenommen. Die sprachliche „Barriere“ (wobei man sagen muss, dass sie schon sehr gut Deutsch sprachen) wurde mit Englisch oder mit „Händen und Füßen“ überbrückt. Mittlerweile sprechen sie super Deutsch und wir haben einen regen Kontakt mit Ihnen auch über den Sport hinaus. Gleich am Anfang wurden wir zu einem Begegnungsfest der Flüchtlinge in Leimen eingeladen. Wir trafen uns in der Radsporthalle in Leimen bei Musikprogramm und Essen aus allen Ländern der bei uns beherbergten Flüchtlinge; es war ein gelungener Nachmittag. Shukraan! Danke! Inzwischen spielt einer unserer Jungs aus Syrien im Stadttheater in Heidelberg. Was wir sofort nutzten, um das „K“ für Kultur in unserem Vereinsnamen ins rechte Licht zu setzen und einige unserer Gruppe besuchten das Schauspiel „Stadt, Land, Flucht“. Wir hatten einen tollen Abend und Nader hat sich über unseren Besuch sehr gefreut. Wie ihr sehen könnt, ist bei uns einiges los. Als nächstes steht unser erster gemeinsamer Ausflug nach Koblenz an. Hierüber berichten wir in der nächsten Ausgabe.

Also Männer: Wir Frauen sind immer noch in der Überzahl und freuen uns auf weiteren Zuwachs.

Jahrgang: Jeder ist willkommen
Spielklasse:
Trainerin: Tina Koch
Trainingszeit: Freitag, 18:30 – 19:30 Uhr, Fritz-Zugck-Halle
Kontakt: abteilungsleitung@nullhandball-leimen.de

Die letzten Beiträge:

Freizeitgruppe beim Ortsturnier in Bammental

Freizeitgruppe beim Ortsturnier in Bammental

Am vergangenen Wochenende trat die Freizeitgruppe mit Unterstützung aus der ersten Damenmannschaft beim Ortsturnier in Bammental an. Die Vorrunde wurde bereits am Donnerstag ausgespielt und die Finalrunde dann am Samstag Abend. Ein Spiel dauerte 12 Minuten (Vorrunde) / 10 Minuten (Finalrunde), die Tore der Spielerinnen, die noch nie aktiv Handball gespielt hatten zählten doppelt und es durften immer zwei aktive Spielerinnen auf dem Feld mitwirken. Bereits in der Vorrunde auf dem Tartanplatz an der frischen Luft konnten die Damen zeigen was sie drauf haben und gewannen alle drei Spiele fulminant. Besonders zu erwähnen ist hier auch die Torausbeute der nie-aktiven … Weiterlesen

Freizeitgruppe FZG unnawegs

Freizeitgruppe FZG unnawegs

Am Samstag, den 20. Mai war es soweit. 7 Frauen und 1 Mann machten sich am frühen Morgen mit der S-Bahn auf den Weg nach St. Martin in die Pfalz. Nach der kurzen 1-stündigen Bahnfahrt war unser Sektproviant noch lange nicht aufgebraucht. In St. Martin angekommen, wurde uns schmerzlich bewusst, dass der Weg zu unserem Hotel „Am Weinberg“ uns als Sportler herausforderte. Nach kurzem Einchecken stand eine Wanderung durch den Pfälzer Wald an. Obwohl wir in einige Sackgassen gerieten, fanden wir doch den Weg zur Klaustalhütte. Hier wurde ein kleiner Schorle zu sich genommen, ehe es danach wieder auf den … Weiterlesen